Papa Tommy s Vorgeschichte

Am 1.4.2007 hatte ich mir zwei Hasen gekauft. Tom und Jerry. Tom ist der ruhigere von beiden. Bleibt lieber i-wo sitzen und kuckt den Leuten beim treiben zu... Und wenn er genug gekuckt hat, sieht er sich schüchtern seine Umgebung an. Jerry wollte immer alles wissen... Und das am liebsten sofort. Keine Ecke war vor ihm sicher... Er wahr auch der erste der mir die Treppe nach gehoppelt ist. Ich konnte auch beide mit ins Bett nehmen und ein kleines Nickerchen machen... Das ging dann zwar nur 10 oder 15 Minuten, war aber herrlich ^///^ Ich musste die beiden schon nach kurzer zeit trennen, da sie sich sonst noch kaputt gerammelt hätten. Eines morgens wachte ich auf Kamm aus meinem Zimmer und sah ihn... Jerry hatte währschaft sich in seinem Käfig zu erhängen. Nach etwa 4 Monaten hatte ich einen jungen Mann kennen gelernt. Er und meine Mutter kamen sich sofort näher und sind noch heute ein paar... Er schenkte mir meine Prinzessin. Eine süße Angorahäsin Schon bald darauf bekam sie nachwuchs... Durch meine Ausbildung wurde es für mich immer schwieriger gut und voll für meine Lieblinge da zu sein. Also kontaktierte ich einen bekannten Züchter und er holte sie schon nach wenigen Tagen ab. Aber meinen Tommy habe ich behalten.

6.1.13 20:14

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen